Neue Felgen, Tieferlegung und mehr Leistung

Zwar hat Mercedes mit AMG bereits einen eigenen Haustuner. Das hindert allerdings andere Veredler nicht, dem schönen Stern noch einmal die Spitzen zu schärfen. So die Firma CDC International, die sich einen E 350 CDI mit AMG-Paket vorgenommen hat.

Verchromte 20-Zoll-Felgen
Die wohl auffälligste Veränderung sind die neuen Felgen, die aus dem Hause Löwenhart stammen. Die 20-Zöller im Finish 3D-Chrom sind vorn mit 245er und hinten mit 285er-Pneus von Michelin bezogen. Der komplette Radsatz kostet 6.500 Euro.

Elektronisches Tieferlegungsmodul
Für den nötigen Tiefgang der Serien-Luftfederung sorgt ein elektronisches Tieferlegungsmodul. Es macht keinen Eingriff in die Fahrwerks-Mechanik erforderlich. Das 955 Euro teure Modul ermöglicht eine Absenkung von vorn 30 und hinten 20 Millimeter. Eine Leistungsoptimierung für 969 Euro bringt die PS-Zahl von 231 auf etwa 271 PS und das Drehmoment von 540 auf 590 Newtonmeter.

Bildergalerie: CDC spitzt den Stern