Design orientiert sich bei der zweiten Spyder-Generation an Flugzeugturbinen

Pebble Beach (Kalifornien/USA), 18. August 2009 – Der niederländische Sportwagenhersteller Spyker stellt die Spyder-Version auf Basis der zweiten Generation des C8 Aileron vor. Zu sehen war sie als Prototyp beim 59sten Pebble Beach Concours d`Elegance (16. August 2009) in Kalifornien. Der Spyder wurde bereits im März 2009 auf dem Genfer Autosalon angekündigt, wo auch die Serienversion des C8 Aileron vorgestellt wurde.

Halbautomatisches Stoffverdeck
Der C8 Aileron Spyder besitzt ein halbautomatisches Stoffverdeck, das manuell entriegelt werden muss. Im offenen Zustand des Spyders verbirgt sich das Verdeck unter einem Alu-Deckel. Das Verdeck hat eine integrierte Glasscheibe und ist in acht Farben erhältlich. Wie das Coupé ist der Spyder ein Mittelmotorauto mit zwei Sitzen und Alu-Leichtbaukarosserie. Beide Varianten besitzen einen um 15 Zentimeter längeren Radstand als der C8 Laviolette und der C8 Spyder.

Neues Design im Zeichen der Turbine
Der C8 Aileron besitzt auch ein charakteristisches Design, das sich nun am Paradigma der Flugzeugturbine statt am Propeller orientiert wie bei der ersten Spyder-Generation. Dazu passt, dass das englische Wort Aileron Querruder bedeutet. Die Rückleuchten und Blinker sind nun mit LED-Technik ausgestattet. Innen wurde das Armaturenbrett aus gebürstetem Aluminium umgestaltet – unter anderem mit Luftausströmern im Turbinendesign. Zwischen Tacho und Drehzahlmesser wurde ein Digitaldisplay eingebaut.

V8-Benziner von Audi
Angetrieben wird die offene Version des C8 Aileron wie die geschlossene an der Hinterachse, und zwar von einem V8-Benziner von Audi mit 406 PS und 480 Newtonmeter bei 3.400 U/min. Damit wird eine Sechsgang-Schaltung von Getrag oder optional eine Sechsgang-Automatik von ZF mit Schaltwippen hinterm Lenkrad kombiniert. Der C8 Aileron erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h und beschleunigt in rund 4,5 Sekunden auf Tempo 100. Das neue Fahrwerk wurde von Lotus entwickelt, außerdem gibt es neue 19-Zoll-Räder. Der C8 Aileron Spyder soll in der ersten Hälfte des Jahres 2010 in Serie gehen. Zum Preis schweigt sich Spyker aus.

Turbinen-Spyder