Verbrauchsgünstige DRIVe-Modelle weiter optimiert

Volvo hat die bislang schon recht sparsamen DRIVe-Varianten des V70 1.6D und des S80 1.6D noch weiter optimiert. Beide Modelle sollen jetzt nur noch 119 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen und lediglich 4,5 Liter Diesel verbrauchen.

Intelligente Batterieaufladung
Sowohl der V70 als auch der S80 sind mit einem 109 PS starken 1,6-Liter-Dieselmotor ausgestattet, der über ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmeter verfügt. Die Kraft wird über eine manuelle Fünfgang-Box übertragen. Zwei neue Technologien sorgen für den Spareffekt: Dazu zählt eine intelligente Batterieaufladung, bei der ein Kontrollsystem dafür verantwortlich ist, dass die Aufladung über die Lichtmaschine nur dann erfolgt, wenn der Motor wenig beansprucht wird, beispielsweise bei Bergabfahrten. Außerdem wurde die Reibung des Antriebsriemens für die Lichtmaschine und den Klimaanlagen-Kompressor reduziert.

Optimierte Kühlluftzuführung
Beim V70 1.6D DRIVe kommt zusätzlich ein Aerodynamikpaket zum Zuge. Hierbei wird das Fahrwerk vorne um 20 und hinten um 15 Millimeter tiefergelegt. Beide DRIVe-Modelle setzen zudem auf eine optimierte Kühlluftzuführung. Ab Mitte Februar 2010 können die sparsamen Schweden bestellt werden. Die Preise bleiben unverändert, sie beginnen bei 30.910 Euro für den V70 1.6D DRIVe und bei 32.990 Euro für den S80 1.6D DRIVe.

Gallery: Sparsame Schweden