Limitierte Auflage mit Extras ab Werk für 25.900 Euro

Land Rover legt beim Freelander den besonders sparsamen Gang ein: Den kompakten Offroader gibt es ab sofort als Sonderedition Freelander XE für 25.900 Euro. Das auf 400 Stück limitierte Einstiegsmodell ist 5.730 Euro billiger als ein vergleichbar ausgestatteter Freelander ,E".

Start-Stopp-Automatik inklusive
Der XE bietet ab Werk Features wie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit sechs Lautsprechern, einen MP3-Player-Anschluss, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel sowie eine teilbare Rücksitzbank. Zudem hat der XE sieben Airbags, ein Sechsgang-Schaltgetriebe, eine Start-Stopp-Automatik, die Bergabfahrhilfe HDC sowie Traktions-, Stabilitäts-, Wankneigungs- und Kurvenbremskontrollen.

Einparkhilfe schon mit drin
Hinzu kommen schwarze ,Ebony"-Stoffsitze mit Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, eine Einparkhilfe PDC (Park Distance Control) am Heck und eine Laderaumabdeckung. Außerdem bereits im Preis enthalten ist die Metalliclackierung, wahlweise in ,Santorini Black", ,Zermatt Silver", ,Lago Grey" oder ,Galway Green".

Besonderes Leasingangebot
Für den XE bietet die Land-Rover-Bank monatliche Leasingraten von 299 Euro an, bei einer Anzahlung von 20 Prozent und einer Laufzeit von 36 Monaten. Als Alternative halten die teilnehmenden Land Rover-Vertragshändler für den Freelander XE Finanzierungen mit Zinssätzen ab 4,99 Prozent bereit.

Gallery: Schnäppchen-Offroader