Der Smart Fortwo Edition Greystyle fällt durch seine Kontraste auf

Der Frühling wird kommen und Smart grüßt die geliebte Jahreszeit mit einem Sondermodell namens ,Edition Greystyle". Das Lifestyle-Fahrzeug ist sowohl als Coupé als auch als Cabrio lieferbar.

Matt glänzend
Der Smart Greystyle wird in Mattgrau lackiert, die nach außen sichtbare Tridion-Sicherheitszelle kommt in Schwarz daher. Als Felgen schraubt sich das Modell graue 15-Zoll-Alus mit je sechs Speichen unter. Besonders auffällig ist der Kontrast zwischen Grau und Gelb: gelbe Spiegelkappen mit ,Greystyle"-Schriftzug tragen den Sondercharakter des kleinen Stadtflitzers endgültig nach außen.

Sitze mit Nappa-Leder
Die Sitze des Greystyle stecken unter feinstem Nappa-Leder, wie es die Smart-Mutter Daimler auch bei Mercedes-Premium-Modellen einsetzt. Abgesteppt werden diese Sitze mit gelben Doppelziernähten. Der Schaltknauf bekommt eine Ledermütze und das exklusiv nur im Sondermodell eingesetzte Dreispeichen-Sportlenkrad ist ebenfalls mit Tierhaut bezogen. Türen, Kniepads und Armaturenbrett zeigen Lederoptik. Ebenfalls beim Greystyle mit dabei: Fußmatten mit Editions-Logo und ein MP3-fähiges CD-Radio. Servolenkung, abschließbares Handschuhfach und ein Soundsystem mit Audio-Eingang kosten extra.

71 oder 84 PS
Der Smart Edition Greystyle basiert auf der Ausstattungslinie ,Passion" und wird wahlweise von einem 71- oder 84-PS-Benziner angetrieben. Bei dieser Linie sind das automatische Schaltprogramm, elektrische Fensterheber, eine Klimaautomatik und ein Panoramadach Serie. Für die 71-PS-Version packt Smart noch das ,Micro Hybrid Drive" genannte Start-Stopp-System oben drauf. Dank der automatischen Motorabschaltung beim Stillstand sollen bis zu 20 Prozent Spritersparnis drin sein. Das Fortwo Coupé Greystyle ist mit 71-PS-Motor ab 16.135 Euro zu haben, das 71-PS-Cabrio geht bei 19.175 Euro los. Bestellt werden kann ab sofort, ausgeliefert wird ab Ende März/Anfang April 2010.

Bildergalerie: Schick in den Frühling