Weltpremiere auf dem Genfer Salon, Markteinführung im September 2010

Der Mini Countryman feiert auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März 2010) seine Weltpremiere. Im September 2010 kommt der Crossover zu den Händlern. Zum Marktstart stehen drei Benzinmotoren und zwei Dieselvarianten mit einem Leistungsspektrum zwischen 90 und 184 PS zur Auswahl. Der Allradantrieb ALL4 wird für die Modelle Cooper S und Cooper D angeboten.

Und soviel kostet der Wagen:
One Countryman: 20.200 Euro
Cooper Countryman: 22.500 Euro
Cooper S Countryman: 26.300 Euro
Cooper S Countryman ALL4: 27.900 Euro
One D Countryman: 22.000 Euro
Cooper D Countryman: 24.200 Euro
Cooper D Countryman ALL4: 25.900 Euro

Klimaanlage ab Werk
Alternativ zum serienmäßigem Sechsgang-Handschaltgetriebe ist für die Otto-Varianten ein Sechsgang-Automatikgetriebe einschließlich Steptronic-Funktion verfügbar. Die Serienausstattung aller Varianten umfasst unter anderem eine Klimaanlage, das innovative Ablage- und Befestigungssystem Center Rail, eine Audioanlage mit CD-Player, die elektromechanische Servolenkung EPS einschließlich der geschwindigkeitsabhängigen Lenkunterstützung Servotronic, die Fahrstabilitätsregelung DSC, sechs Airbags und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond.

Countryman: Preis fix