Auf 500 Stück begrenzt: Zwei Pakete für den Super-Audi

Audi bietet für den RS6 zwei neue Ausstattungspakete in einer auf 500 Stück limitierten Auflage an. Mit einer Vmax-Aufhebung, welche die Spitze von 303 km/h ungehindert freigibt, einem Karbon-Designpaket für den Motorraum, 20-Zoll-Rädern im Fünfsegmentspeichen-Design und dem Sportfahrwerk plus wird der RS6 individueller. Jedes Exemplar ist durch eine nummerierte Plakette im Innenraum als Einzelstück zu erkennen.

Lack und Leder nach Wunsch
Für die weitere Gestaltung kann zwischen ,RS6 plus Sport" und ,RS6 plus Audi exclusive" gewählt werden. In der Variante Sport sind die Armaturenbrett-Abdeckung und die Mittelkonsole beledert. Das RS6-Logo ziert die vorderen Fußmatten. Beim exclusive-Paket kann sich der Kunde zusätzlich eine Individuallackierung aus dem Farbangebot der quattro GmbH aussuchen. Darüber hinaus sind neben den Sitzen auch die Bedienelemente, die Türverkleidungseinsätze, die Mittelarmlehne vorn und die Armauflagen in den Türverkleidungen in einer Farbe aus dem exclusive-Programm beledert. Die Sitzanbauteile werden der gewählten Lederfarbe angepasst.

Im Paket die Hälfte billiger
Die neuen Pakete sind ab sofort bestellbar. Die Variante Sport kostet 3.250 Euro, das Audi-exclusive-Paket 8.310 Euro. Dadurch ergibt sich jeweils ein Preisvorteil von etwa 50 Prozent gegenüber der Einzelbestellung der Ausstattungen.

Bildergalerie: Audi RS6: Schippe drauf