A5, A5 Cabrio und S5 Cabrio getunt

Der aufgeladene 3,0-Liter-Motor des Audi S5 Cabrio leistet gut zu merkende 333 PS – aus Sicht eines Tuners viel zu wenig. So hat sich B&B an den Wagen gemacht und eine neu entwickelte Abgasanlage verbaut. Diese senkt sowohl den Abgas-Gegendruck als auch die Abgastemperatur. Außerdem werden die Luftzufuhr optimiert und die Motorelektronik so geändert, dass sich der Ladedruck leicht erhöht. Am Ende kommen 415 PS heraus. Auch das maximale Drehmoment steigt von 440 auf 520 Newtonmeter. Damit die zusätzlich frei werdende Leistung auch Spaß macht, hebt B&B die Abregelung der Höchstgeschwindigkeit von 250 auf 285 km/h an.

Auch was fürs A5 Cabrio 3.0 TDI
Das Audi A5 Cabrio mit 3.0 TDI ist serienmäßig mit 240 PS und einem maximalen Drehmoment von 500 Newtonmeter unterwegs. B&B hebt die Leistung des offenen Diesel-Flitzers in drei Stufen an. Die erste Stufe schlägt mit 1.198 Euro zu Buche und beinhaltet eine Änderung der Motorelektronik und eine Erhöhung des Ladedrucks um 0,15 bar. Nach dieser Prozedur stehen 280 PS und ein Drehmoment von 585 Newtonmeter zur Verfügung. Stufe zwei kostet 1.298 Euro und basiert auf einer weiteren Änderung der Motorelektronik. Jetzt liegen 300 PS und 600 Newtonmeter an. Für die dritte Stufe werden 3.950 Euro fällig. Neue Einspritzelemente sowie eine Überarbeitung von Ansaugweg, Luftführung und Ladeluftkühlung bringt den Motor auf 325 PS und 640 Newtonmeter Drehmoment.

A5 2.0 TFSI mit bis zu 310 PS
Beim Audi A5 mit 2.0 TFSI geht's in vier Stufen nach oben. Serienmäßig greift der Wagen auf 180 PS und ein Drehmoment von 320 Newtonmeter zurück. Für 998 Euro wird wiederum die Motorelektronik geändert, zudem wird der Ladedruck leicht angehoben. Das bringt 250 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment. Die beiden weiteren Abstufungen erreichen 260 und 295 PS, Stufe vier ist bei 310 PS erreicht. In diesem höchsten Ausbau-Level liegen dann 465 Newtonmeter an. Zuständig für den Leistungszuwachs sind hier ein neuer Spezial-Turbolader, ein neuer Ladeluftkühler und ein modifiziertes Luftansaugsystem.

Auch A5 Cabrio mit 2.0 TDI geht was
Serienmäßig liegen beim A5 Cabrio mit 2.0 TDI 170 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmeter an. In zwei Stufen schrauben die Tuner hier die Leistung hoch. Stufe eins ist mit 200 PS und 400 Newtonmeter dabei, in Stufe zwei stehen 220 PS und 420 Newtonmeter zur Verfügung. Die Preise starten bei 1.198 Euro.

Tiefer gelegt
Natürlich darf auch die klassische Tieferlegung nicht fehlen. Dank eines Gewindefahrwerks, welches in einer Komfort- und einer Sportversion angeboten wird, rückt der Wagen vier Zentimeter näher an den Asphalt. Zudem sind Sportfahrwerksfedern lieferbar, die den A5 ebenfalls um vier Zentimeter absenken. Hinzu kommen 20-Zoll-Leichtmetallräder, Sportschalldämpfer und Endrohre im RS-Stil.

Bildergalerie: Audi-A5-Reihe von B&B