Bis zu 310 PS für den GTI, 205 PS für den GTD

Auch in der sechsten Generation sind die starken Volkswagen-Golf-Modelle GTI und GTD beliebtes Objekt der Tuner. Natürlich hat sich auch der Wettstettener Veredler MTM diese Gölfe vorgenommen.

Bis zu 310 PS im GTI
In vier Leistungsstufen, die mit einer Steigerung durch die Optimierung des Seriensteuergerätes bei 270 PS beginnen, geht es für den ab Werk 210 PS und 280 Newtonmeter starken GTI nach vorne. Das Plus von 60 PS kostet 1.200 Euro. Am oberen Ende verspricht MTM dank modifiziertem Steuergerät, Turbokit mit Abgaskrümmer und kompletter Vierrohr-Abgasanlage satte 310 PS und ein Drehmoment von 410 Newtonmeter. Die Spitze ist bei etwa 270 km/h erreicht und der Sprint von 0 auf 100 wird in 5,7 Sekunden erledigt. Die Steigerung kostet 7.767 Euro. Obendrein bekommt der GTI auch 19-Zöller im Neun-Speichen-Design, eine Bremsanlage mit 380er-Scheiben und hauseigene Fahrwerksfedern für eine Tieferlegung von 30 Millimeter.

Mächtig Dieselpower: Der Golf GTD
Für den serienmäßig 170 PS und starken VW Golf GTD bietet MTM eine Leistungssteigerung auf 205 PS und ein Drehmoment von 380 Newtonmeter an. Danach geht es in 7,1 Sekunden auf Tempo 100. Zudem sind Abgasanlagen mit Vierrohr-Optik und 80 Millimeter Rohr-Durchmesser, Fahrwerksfedern, Sportfelgen und eine stärkere Bremsanlage im Angebot. Die Leistungssteigerung kostet 800 Euro, der 18-Zoll-Felgensatz wird mit 1.499 Euro angegeben. Wer 1.899 Euro bezahlt, bekommt 19-Zöller.

Gallery: Mehr Kraft für die Gölfe