Leistungssteigerungen, Karosserie-Umbauten und Veredlung des Interieurs

AC Schnitzer präsentiert jetzt ein umfangreiches Tuning-Programm für den BMW X1: Neben Leistungssteigerungen für verschiedene Motorisierungen umfasst dieses auch Umbauten an Karosserie und Innenraum. Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird der AC Schnitzer X1 auf dem Genfer Auto-Salon vom 4. bis 14. März 2010.

Mehr Power für die Diesel
Ab Werk stehen für den X1 ein Sechszylinder-Benzinmotor und drei Vierzylinder-Dieselantriebe zur Verfügung. Für die Selbstzünder bietet der Aachener Tuner Leistungskuren an: Der xDrive23d wird dabei von 204 auf 240 PS gesteigert. Auch für die kleineren Diesel-Varianten können mehr PS geordert werden. Das 177-PS-Triebwerk bringt es dann auf 210 Pferdestärken, das 143-PS-Aggregat kann auf 171 PS gebracht werden. Die Leistungssteigerungen sind sowohl für die heckgetriebenen sDrive- als auch für die xDrive-Modelle mit Allradantrieb erhältlich.

Auf großem Fuß unterwegs
Für die X1-Topversion, den xDrive28i mit 258 PS, ist ein Sportnachschalldämpfer im Programm. Dessen verchromte Racing-Auspuffblende steht auch für alle anderen Varianten zur Verfügung. Den Kontakt zur Straße stellen Räder in 19 Zoll her, Felgen mit fünf Doppelspeichen im Bicolor-Finish sorgen für einen sportlichen Auftritt. Alternativ bietet AC Schnitzer weitere Räder in 18, 19 oder 20 Zoll an.

Sportlicheres Fahrwerk
Auch am Fahrwerk hat der BMW-Spezialist Hand angelegt. So sind ein neuer Federnsatz und einer Federbeinbrücke aus Aluminium erhältlich, die eine verbesserte Abstimmung zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort erlauben soll. Für einen deutlich dynamischeren Auftritt wird für das Kompakt-SUV ein Aerodynamik-Paket angeboten. Dieses umfasst einen Front- und einen Dachheckspoiler sowie einen Aufsatz für die hintere Schürze. Zur Entlüftung des Motorraums gibt es spezielle Auslässe auf der Haube – so genannte Bonnet Vents. Sie lassen sich durch verchromte Mittelstege aufwerten.

Veredelter Innenraum
Schließlich veredelt der Tuner auch noch den Innenraum des X1. Es gibt Applikationen aus silbernem Karbon und wahlweise einen beleuchteten Lederschaltknauf oder einen Alu-Schaltknopf mit digitaler Ganganzeige. Der iDrive-Controller ist mit Aluminium-Cover verfügbar, auch Pedale und der Handbremsgriff sind in Alu-Ausführungen erhältlich. Fußmatten aus Velours ergänzen das Interieur-Programm.

Bildergalerie: Frisch gestylter X1