Kompaktes Coupé erscheint noch 2010

Was lange währt, wird endlich gut: Das könnte das Motto des neuesten Modells von Hyundai sein. Der Veloster stand einst als Coupé-Studie auf der Seoul Motor Show 2007, nun dreht die Serienversion letzte Runden.

Ungewöhnliche Optik
Die Erlkönigbilder zeigen, dass die Veloster-Serie viele Designelemente der Studie übernimmt, so auch das schräge Hinterteil mit sehr flach stehender Heckscheibe. Die 4,10 Meter lange Studie war mit vier Schalensitzen ausgestattet, die durch eine den gesamten Innenraum durchlaufende Mittelkonsole voneinander getrennt wurden. Ob es dabei bleibt, wird sich auf dem Pariser Auto-Salon im Herbst 2010 zeigen.

Bildergalerie: Erwischt: Hyundai Coupé