Franzosen präsentieren Elektro-Studie in Genf

Citroën steht traditionell für Avantgarde im Autobau. In den letzten Jahren versuchen die Franzosen wieder, an dieses Image anzuknüpfen. Auf dem Genfer Auto-Salon 2010 wird nun die Studie Survolt gezeigt.

Sportler unter Strom
Laut Citroën stellt der Survolt die Coupé-Version der auf der IAA 2009 gezeigten Studie Revolte dar. Mit einer Länge von 3,85 Meter übertrifft der Survolt den Revolte um 17 Zentimeter, ist aber mit einer Höhe von 1,20 Meter deutlicher flacher. Diverse Design-Elemente wie den Kühlergrill und die Rückleuchten wurden vom Revolte übernommen. Viele Details gibt Citroën allerdings nicht bekannt, es wird lediglich mitgeteilt, dass der Survolt über eine großzügige Verglasung und einen elektrischen Antrieb verfügt. Interessant ist die Aussage der Studie: Diese sei die ,Antwort von Citroën auf die getrübte Stimmung, welche die Autowelt bisweilen zu befallen scheint."

Citroën Survolt