Scharf gemacht: Heiße Felgen, neuer Auspuff und 450 PS

Tuner MFK Autosport aus Bad Kreuznach hat sich den Audi R8 vorgenommen und verfeinert den Boliden in wesentlichen Details. Das geht beim Schuhwerk los: Aufgezogen werden 19-Zoll-Räder von Schmidt Revolution. Die dreiteiligen, ,GT Performance" genannten Alus sollen nicht nur die Radkästen perfekt ausfüllen, sondern vor allem bei hohen Tempi sichere Laufleistungen bieten. Sie verfügen über einen stabilen Radinox-Außenring. Diese spezielle Edelstahl-Legierung ist korrosionsfrei und zeigt in Verbindung mit einem patentierten Einrollverfahren der Außenkante eine hohe Schlag- und Druckfestigkeit beispielsweise bei Bordsteinkontakt, so der Tuner.

Hinten 315er-Pneus
Um Festigkeit kümmert sich auch der gefräste Felgenstern. Darüber hinaus sind die GT Performance Felgen mit einer leichten Titan-Verschraubung versehen. Die Tiefbettfelgen werden vorn mit 245er- und hinten mit 315er-Pneus bezogen. Der Radsatz kostet 7.699 Euro.

Von 420 auf 450 PS
Außerdem erreichen die Kreuznacher durch die Motorsoftware-Optimierung beim V8-Motor 450 PS. Zum Vergleich: Ab Werk liefert der 4,2-Liter-Maschine 420 PS. Der Preis der Leistungskur liegt bei 1.995 Euro. Wer will, kann zusätzlich auch eine klappengesteuerte Sportauspuffanlage bestellen.

Audi R8: 450 PS