109 PS starker Selbstzünder mit Handschaltung oder ESG6-Getriebe kombinierbar

Peugeot vergrößert die Motorenauswahl für den 3008. Ab sofort ist auch der 109 PS starke Dieselmotor HDi FAP 110 im Angebot. Das Triebwerk ist entweder mit einem konventionellen Sechsgang-Schaltgetriebe oder dem automatisierten Sechsgang-Getriebe EGS6 kombinierbar. Unabhängig von der Getriebevariante beschleunigt der kleine Selbstzünder den 3008 in 12,2 Sekunden auf Tempo 100 und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h.

Mit ESG6 und RoWi-Reifen 4,9 Liter Verbrauch
In den Verbrauchswerten unterscheiden sich die Schaltboxen: Mit manueller Gangwahl benötigt der Motor 5,3 Liter, mit ESG6 5,1 Liter. Bei Verwendung von rollwiderstandsoptimierten Reifen sind 5,1 beziehungsweise 4,9 Liter drin. Die CO2-Emissionen des Euro-4-Motors betragen mit Handschaltung 140 Gramm pro Kilometer (137 Gramm mit RoWi-Reifen) und 135 Gramm (130 Gramm mit RoWi-Reifen) mit ESG6. Dadurch trägt die letztgenannte Version ein Blue-Lion-Label, das bei Peugeot Fahrzeuge unter 130 Gramm CO2 pro Kilometer bekommen. Die Preise starten für den Peugeot 3008 Tendance HDi FAP 110 ab 23.550 Euro, in Verbindung mit dem EGS6-Getriebe ist der 3008 ab 24.150 Euro erhältlich.

Option WIP Sound: Jetzt 215 Euro günstiger
Zudem wird das Autoradio namens ,WIP Sound" günstiger. Das Radio verfügt über einen MP3-CD-Spieler, einen AUX-Eingang im Handschuhfach und ein Bedienhebel am Lenkrad. Für den 3008 Tendance kostet WIP Sound nun 450 Euro und ist damit 215 Euro günstiger als bisher. Ab der Ausstattung Premium ist es serienmäßig an Bord. In Kombination mit der Option WIP Plug für 180 Euro gibt es einen USB-Anschluss möglich.

Gallery: Kleiner Diesel neu