Sowohl Drei- als auch Fünftürer unter 100 Gramm CO2 pro Kilometer

Der neue Opel Corsa 1.3 CDTI ecoFlex, der im Januar 2010 auf den Markt kommt, soll nicht nur umweltfreundlich sein, sondern auch mehr Fahrspaß als das noch aktuelle Spar-Modell bieten. Der aufgeladene 95 PS starke 1,3-Liter-Diesel entwickelt zwischen 1.750 und 3.250 Touren ein maximales Drehmoment von 190 Newtonmeter und verbraucht dabei als Dreitürer nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer, das entspricht 98 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Fünftürer emittiert 99 Gramm. Beide Versionen verfügen serienmäßig über einen Dieselpartikelfilter.

Turbolader mit variabler Turbinengeometrie
Um schon bei geringen Drehzahlen einen hohen Ladedruck aufzubauen, wählten die Opel-Entwickler einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und konnten im Gegenzug die Verdichtung von 18 auf 16,8 zu Eins senken. Der Motor ist mit einem weit gestuften, manuellen Fünfgang-Getriebe verbunden. Es soll wesentlich zum Unterbieten der 100-Gramm-CO2-Marke beitragen. Die Karosserie ist um 20 Millimeter tiefergelegt, der Lufteinlass wurde optimiert. Zudem fährt der neue Corsa ecoFlex auf rollwiderstandsarmen Reifen im Format 175/70. Sie sind auf besonders leichte 14-Zoll-Stahlräder – optional 15 Zoll – mit speziellen Radabdeckungen aufgezogen.

Ab 14.990 Euro
Der neue Corsa ecoFlex absolviert den Sprint von null auf 100 km/h in 12,3 Sekunden und erreicht eine Spitze von 177 km/h. Der neue Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX ist ab dem 23. November 2009 zum Einstiegspreis von 14.990 Euro bestellbar.

3,7 Liter Verbrauch