Japaner zeigen auffällige Concept Cars mit hohem Spaßfaktor

Die SEMA-Show (3. bis 6. November 2009) bietet allerlei heiße Tuning- und Showcars. Neben den amerikanischen Herstellern sind dort vor allem auch viele japanische Marken vertreten. So zeigt Toyota auf der Messe in Las Vegas diverse sehenswerte Fahrzeuge.

Toyota Tundra Hot Rod
Wie mache ich aus einem rustikalen Pick-up ein heißes Hot Rod? Dieser Frage ist man bei Toyota zusammen mit der Firma Sucker Punch Sally's nachgegangen. Das Basisfahrzeug Tundra Regular Cab ist in einer auffälligen Lackierung gehalten: Die schwarze Karosserie wird an der Front durch rote Flammen verziert. Dazu gibt es Radkappen im Mond-Design, ein Toyota-Logo aus den 1950er-Jahren auf dem Grill und eine neue Auspuffanlage. Auch im Innenraum wurde Hand angelegt: So gibt es einen speziellen Dachhimmel, Zusatzinstrumente aus Messing und eine mit Ahornholz ausgekleidete Ladefläche.

Toyota Billabong Ultimate Venza Concept
Zusammen mit den Firmen Billabong und Street Image entstand ein Konzeptauto auf Basis des Toyota Venza. Als ultimatives Freizeitgefährt soll es Sportler zum Strand, an den See oder in die Berge begleiten. Ein Bodykit und eine farbenfrohe Außenlackierung sorgen für ein auffälliges Erscheinungsbild. Ein Dachträger kann Ski, Snowboards oder Surfbretter aufnehmen. Besonderer Clou: eine beheizbare Dusche im Heck des Fahrzeugs, mit der sich die Sportler erfrischen können. Ein Internetzugang soll dabei helfen, immer den neuesten Wetterbericht, die Schneehöhe in den Bergen oder andere Informationen abzurufen. Ergänzt wird die Aussstattung durch eine Multimediaanlage mit DVD-Player, LCD-Bildschirmen, iPod-Aschluss und 18 Lautsprechern.

Toyota Tacoma All-Terrain Gamer
Für die Freunde von Spielekonsolen und Computerspielen wurde der Toyota Tacoma All-Terrain Gamer konzipiert. Der Pick-up ist mit einer Microsoft Xbox ausgestattet. In der Fahrerkabine und am Fahrzeugheck sind mehrere Monitore angebracht. Um in der Doppelkabine Platz zu sparen, wurden die B-Säulen und die hintere Sitzreihe entfernt. Die beiden verbliebenen Sessel können dementsprechend weit nach hinten verschoben werden. Die Flügeltüren sehen nicht nur spektakulär aus, sondern ermöglichen auch, dass die Sitze seitlich herausgeschoben werden können. Zwei Mountainbikes auf der Ladefläche des Pick-up ermöglichen neben den virtuellen auch reale Sportaktivitäten.

Hard Kandy Toyota Custom Yaris
Speziell für Frauen gedacht ist der Hard Kandy Toyota Custom Yaris. Der Kleinwagen besitzt ein buntes Styling und ein sportliches Ausstattungspaket. Das Interieur wird durch Leder, Alcantara und eingestickte Yaris-Schriftzüge aufgewertet. Eine rosafarbene Innenbeleuchtung soll für wohliges Ambiente sorgen. Von Alpine Electronics stammt das eingebaute Mediencenter mit In-Car-Computer inklusive Internetzugang, Sieben-Zoll-Flachbildschirm, iPod-Anschluss, Subwoofer und diversen Lautsprecherboxen.

Toyota Prius Aerius and Aemulus
Zwei neue Hybridfahrzeuge Toyota auf der SEMA-Show mit dem Prius Aerius und dem Prius Aemulus: Dahinter verbergen sich nämlich Gas-Elektro-Hybride. Ein aerodynamisch optimiertes Body-Kit und rollwiderstandarme Reifen sollen die beiden Kleinwagen mit besonders wenig Kraftstoff auskommen lassen. Die im Innenraum verwendeten Materialien wurden nach Umweltschutz-Gesichtspunkten ausgesucht und sind teilweise recycelt. Für Unterhaltung sorgen eine DVD-Anlage, Subwoofer und zahlreiche Lautsprecher.

Toyota Surfrider Camry Hybrid CNG
Toyota hat sich mit der Surfrider Foundation zusammengetan, um einen modifizierten Camry Hybrid mit Erdgasantrieb (CNG) vorzustellen. Erdgas mindert die Abhängigkeit von Öl und hat im Vergleich zu Benzin den Vorteil eines günstigeren Preises. Im Camry findet das CNG-System Platz in der Reserveradmulde. Um dem Wagen einen sportlichen Look zu verleihen, erhielt er ein Karosserie-Kit und 20-Zoll-Räder. Für erhöhte Fahrdynamik wurde ein Gewindefahrwerk verbaut.

Toyota Tacoma TX Package Concept
Der Toyota-Pick-up Tacoma PreRunner SR5 dient als Basis für den TX Package Concept. Das Showcar ist ganz in Schwarz gehalten. Dazu gibt es spezielle 16-Zoll-Räder mit 285er-Reifen, eine Edelstahl-Auspuffanlage, und Federn von Bilstein.

SEMA: Sieben Mal Toyota