Sondermodelle ,Motion" und ,Motion Plus" zum Preisvorteil von bis 2.500 Euro

Mitsubishi legt zwei Sondermodelle des Colt ClearTec auf: den Motion und den Motion Plus. Der Kundenvorteil beträgt bis zu 2.500 Euro gegenüber dem Serienmodell Colt ClearTec Inform. Neben einer Start-Stopp-Automatik verfügen alle Colt ClearTec unter anderem über Leichtlaufreifen, eine veränderte Achsübersetzung sowie eine veränderte Viskosität des Motoröls. So ergibt sich für den 1,1-Liter-Motor ein kombinierter Verbrauch von 4,9 Litern bei einem CO2-Ausstoß von 115 Gramm pro Kilometer. Der 1,3-Liter-Motor verbraucht 5,0 Liter und emittiert 119 Gramm pro Kilometer.

Sitzheizungen sind dabei
Die Sondermodelle sind als Drei- oder Fünftürer erhältlich. Die Serienausstattung umfasst eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, eine Klimaanlage inklusive kühlbarem Handschuhfach, elektrische Scheibenheber vorn sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel. Hinzu kommen ein CD-/MP3-Radio inklusive AUX-Anschluss, Sitzheizungen vorn, ein Regen- und Lichtsensor, Nebelscheinwerfer sowie 15-Zoll-Alus.

1.3: Mit Multifunktionslenkrad
Der Colt ClearTec ,Motion Plus" mit dem 95 PS starken 1,3-Liter-Aggregat verfügt zusätzlich über einen belederten Schaltknauf, ein Multifunktions-Leder-Lenkrad mit Bedientasten, eine Auspuffblende sowie eine elektronische Stabilitäts- und Traktionskontrolle.

Ab 12.190 Euro zu haben
Von außen sind die Sonderausführungen an den vom Colt Ralliart bekannten Seitenschwellern und dem Dachspoiler zu erkennen. Die Wagen können in Weiß, Astro-Schwarz oder Brillant-Grau geordert werden und sind Ende April 2010 verfügbar. Der Einstiegspreis für den 1.1 ClearTec beträgt 12.190 Euro.

Bildergalerie: Saubere Bewegung