Sondermodell im schwarz-rot-goldenen Outfit

Nur noch gut einen Monat dauert es, bis das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2010 in Südafrika stattfindet. Für alle Fans der deutschen Mannschaft, die zudem ein neues Auto brauchen, bringt Opel den Corsa als ,Fußball-Weltmeisterschafts-Edition" heraus.

Look von Nationaltrikot und Nationalflagge
Optisches Highlight des Kleinwagens ist das Basisdesign in den Trikotfarben der Nationalmannschaft, weiß und schwarz. Hinzu kommt eine schmale Deutschlandfahne, welche sich vom Scheinwerfergehäuse entlang der Fensterlinie zieht, die Außenspiegelgehäuse tragen ebenfalls das schwarz-rot-goldene Dekor. Sportsitze, Aluminium-Sportpedale, ein Lederlenkrad, eine Mittelkonsole in schwarzem Klavierlack und weiß umrandete Lüfterdüsen betonen den sportlichen Charakter im Innenraum.

Umfangreiche Serienausstattung
Serienmäßig sind eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit Lenkradfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung an Bord. Corsa-Besitzer, die sich nicht dauerhaft als Fans der Nationalmannschaft outen wollen, können das Dekor entfernen und fahren dann einen Wagen in Schwarz-Weiß-Kombination. Die Preise beginnen bei 15.160 Euro für den Dreitürer mit 87-PS-Benziner.

Gallery: Opel im WM-Fieber