Nur der 207 RC erfüllt die Abgasnorm noch nicht

Beim Peugeot 207 in den Karosserieformen Limousine, SW und CC erfüllten bisher von acht Motoren nur drei die Euro-5-Abgasnorm: der 1,4-Liter-Benziner mit 73 PS, der 1,6-Liter-Benziner mit 120 PS sowie der 1.6 HDi mit 112 PS. Dabei wurde der Letztgenannte ausschließlich im CC eingesetzt. In Zukunft erfüllen vier weitere Motoren die neue Abgasnorm.

Sechs PS mehr für den THP-Motor
Bei den Benzinern handelt es sich um die Versionen 1.4 95 VTi mit 95 PS in Limousine und SW sowie der 1.6 155 THP für Limousine und CC. Die Leistung des THP-Motors stieg gleichzeitig von 150 auf 156 PS. Das mit dem Turboaggregat kombinierte Schaltgetriebe hat nun sechs Gänge – einen mehr als bisher. Auch die beiden im 207 angebotenen Diesel, also der 1.6 HDi mit 92 und der 1.6 HDi mit 112 PS sind jetzt für die ganze 207-Modellpalette Euro-5-konform. Der stärkere Selbstzünder fährt außerdem ab sofort mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe vor. Für die bereits bisher Euro-5-festen Aggregate 1.4 mit 73 PS und 1.6 VTi sind bei Limousine und SW zudem die Verbrauchs- und Emissionswerte gesunken.

Von acht Motoren nun sieben Euro-5-fest
Von acht im 207 angebotenen Motorisierungen erfüllen nun sieben die neue Abgasvorschrift. Der 207 RC mit seinem 175 PS starken 1,6-Liter-Turbo erfüllt als Einziger nur Euro 4.

207 umweltfreundlicher