330 Euro staatlicher Zuschuss zur Diesel-Nachrüstung

Nun ist es amtlich: Der Bund hat ein neues 50 Millionen Euro schweres Förderprogramm zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit einem Partikelfilter aufgelegt. Damit kommen Besitzer von Pkws und Wohnmobilen wieder in den Genuss einer staatlichen Barprämie in Höhe von 330 Euro. Neu ist, dass nun auch leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen bezuschusst werden. Darauf weist die Prüf- und Sachverständigenorganisation GTÜ hin.

Online-Antrag ab 1. Juli 2010 möglich
Der Zuschuss des Staates kann ab 1. Juli online beim Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unter www.bafa.de beantragt werden. Freuen können sich auch alle Autofahrer, die ihr Fahrzeug bereits seit Jahresbeginn mit einem Diesel-Partikelfilter ausgerüstet haben. Die Förderung gilt rückwirkend zum 1. Januar 2010 für Pkw und Wohnmobile bis 3,5 Tonnen. Allerdings muss die Zulassung der Fahrzeuge vor dem 1. Januar 2007 erfolgt sein.