Rundum neue Karosserieteile plus Leistungssteigerung

Inden-Design verpasst dem Mercedes S 500 die Optik des facegelifteten S 65 AMG. Unter der Haube werden 32 PS dazu gepackt. Äußerlich bekommt die S-Klasse rundum neue Bauteile nach dem Hause Inden-Design. Der komplette Umbau mit original Mercedes-Teilen kostet 14.400 Euro.

Mehr Leistung und bessere Bremskraft
Um den 5,5-Liter-V8 der S-Klasse von 388 PS auf 420 zu steigern, hat Inden eine Edelstahlauspuffanlage ab Kat mit jeweils doppelten AMG-Endrohren auf beiden Seiten verbaut. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jetzt 276 km/h. Damit der Zweitonner auch wieder zum Stehen kommt, wird die Bremsanlage des S 600 mit sechs Kolben vorne und vier Kolben hinten eingesetzt.

Rundum neues Design
Für die AMG-Optik sorgen Veränderungen der Karosserie an Front, Seitenschwellern und Heck. Zudem bekommt der S 500-Umbau einen Diffusor und 20-Zoll-Felgen. Neue Hauptscheinwerfer mit Tagfahrleuchten gehören ebenso zur Facelift-Version, wie Retuschen an Rückleuchten und Spiegeln. Eine Folie in mattem Anthrazit über die ganze Karosserie rundet das neue Design ab.

Viel Leder im Innenraum
Im Interieur setzt Inden viel Leder ein. So wird an A-, B- und C-Säule zweifarbiges Leder in Kombination mit schwarzem Alcantara verwendet. Auch der Dachhimmel, die Armaturentafel und die Türoberteile erhalten diese Materialien. Holzteile werden gegen Echtkarbon ausgetauscht.

AMG nach Inden-Art