Passat-Konkurrent kommt mit wahlweise vier Ausstattungen und sechs Motoren

Der neue Peugeot 508 kommt im Frühjahr 2011 zu den Händlern. Er ist als 508 Limousine und Kombi lieferbar und löst die Baureihen 407 und 607 ab. Jetzt hat Peugeot die Preise bekannt gegeben.

Vier Ausstattungen
Bei uns wird der 508 in den vier Ausstattungsstufen Access, Active, Allure und GT angeboten. Die Einstiegsversion Access verfügt serienmäßig über Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, sechs Airbags, ABS, ESP mit ASR, die elektronische Bremskraftverteilung EBV sowie einen Notbremsassistenten mit Einschaltautomatik für die Warnblinkleuchten. Eine Berganfahrhilfe ist ebenfalls ab Werk dabei. Das Grundmodell verfügt über eine Klimaanlage, alle anderen Varianten sind serienmäßig mit Zwei-Zonen-Klimaautomatik ausgestattet. Alle Varianten haben eine Audioanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, einen Bordcomputer und eine elektrische Vier-Wege-Lendenwirbelstütze im Fahrersitz dabei.

Erstmals Vierzonen-Klima
Ab Allure werden die Autos mit einem Schlüssellos-System und einem Head-up-Display mit farbiger Darstellung ausgerüstet, die Linie GT verfügt über einen Fernlichtassistenten, Bi-Xenon-Kurvenlicht und ein Navigationssystem mit dem Notrufsystem Connect Box. Die Kombimodelle besitzen ab der Ausstattungsversion Active ein Panoramadach. Optional sind diverse Pakete, wie zum Beispiel ein Voll-Leder-Paket, ein Komfort-Paket mit Parklückenassistent und ein Multimedia-Paket lieferbar. Außerdem bietet Peugeot erstmals eine Vierzonen-Klimaautomatik an.

Vier Diesel, zwei Benziner
Für den neuen Peugeot 508 stehen vier Diesel- und zwei Benzinmotoren von 112 PS bis 204 PS zur Verfügung. Alle Motoren erfüllen die Euro-5-Norm. Sparsamster Antrieb ist der 112 PS starke 1.6 Liter e-HDi FAP mit elektronisch gesteuertem Sechsgang-Schaltgetriebe EGS6. Er verfügt über ein Start-Stopp-System und ein System zur Bremsenergie-Rückgewinnung. Mit diesem Antrieb soll die Limousine 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen, der Kombi soll sich 4,5 Liter genehmigen. Die Basis-Benzinmotorisierung bildet ein 1.6 Liter VTi mit 120 PS Dieser Motor ist ebenfalls mit EGS6-Getriebe für höhere Antriebseffizienz ausgerüstet. Neuer Top-Motor ist ein 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel mit sequenzieller Sechsstufen-Automatik. Er leistet 204 PS und ist dem 508 GT vorbehalten.

Ab 23.050 Euro
Günstigstes 508-Modell ist ab Frühjahr 2011 der Benziner Peugeot 508 Access 120 VTi EGS6. Er ist zu Preisen ab 23.050 Euro erhältlich, der Kombi namens SW kostet 24.100 Euro. Günstigstes Diesel-Modell ist der Peugeot 508 Access HDi FAP 110, er ist ab 23.950 Euro zu haben, der dazugehörige Kombi schlägt mit 25.000 Euro zu Buche. Am anderen Ende der Liste steht der GT in Verbindung mit dem neuen 2.2 HDi FAP und Sechsstufen-Automatik zu Preisen ab 37.650 Euro für die Limousine und 39.100 Euro für den Kombi.

Bildergalerie: Peugeot 508: Preis fix