Ein schwarz lackiertes Dach und Bicolor-Felgen sorgen für viel Kontrast

Opel erweitert die Angebotspalette für den Meriva. Der Minivan ist jetzt auch als Sondermodell ,Color Edition" erhältlich.

Sonderedition mit farblichen Akzenten
Im Gegensatz zur Serie hat die Meriva-Sonderedition ein glänzend schwarz lackiertes Dach sowie dunkel getönte Scheinwerfer mit Kurven- und Abbiegelicht. 18-Zoll-Bicolor-Leichtmetallfelgen runden den kontrastreicheren Auftritt des Meriva ab. Für die Fahrzeuglackierung stehen fünf Farben zur Wahl: Casablancaweiß, Magmarot, Karbongrau, Starsilber und Henna.

Erweiterte Innenausstattung
Die ,Color Edition" gibt es mit einem 1,4-Liter-Motor und 100 PS ab 19.570 Euro. Die neue Sonderlinie basiert auf der ,Design Edition", die bei 18.620 Euro startet. Zur Serienausstattung gehören eine Klimaanlage, ein CD-Radio, ein Bordcomputer, ein Lederlenkrad, elektrische Fensterheber vorne, elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein Tempomat, eine stark getönte Wärmeschutzverglasung im Fond und eine Flex-Rail-Mittelkonsole. Die ,Color Edition" verfügt zusätzlich über die 18-Zoll-Felgen, das Kurven- und Abbiegelicht sowie das in hochglanzschwarz lackierte Dach. Die Sonderlinie ist mit allen Motorisierungen – außer dem 1,3-Liter-Diesel – kombinierbar.

Gallery: Glänzender Auftritt