Eine Kooperation besteht schon seit dem Golf I

Volkswagen übernimmt die Mehrheit an Italdesign Giugiaro. Der Konzern beteiligt sich mit 90,1 Prozent an dem italienischen Design- und Entwicklungsdienstleister. Die Gesellschaftsanteile werden durch die Audi- Tochtergesellschaft Lamborghini Holding S.p.A. Italien erworben. Die restlichen Anteile werden weiterhin von der bisherigen Eigentümerfamilie Giugiaro gehalten. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Schon der Golf I war von Giugiaro
Italdesign Giugiaro wurde Ende der 60er-Jahre von Giorgetto Giugiaro und Aldo Mantovani in Turin gegründet. Außer durch Designkompetenz hat sich die Firma als technisches Entwicklungszentrum einen Namen gemacht. Das Unternehmen hat bereits starke Beziehungen zum VW-Konzern. So stammte das Design des Golf I aus der italienischen Designschmiede. Das Gleiche gilt für die Entwürfe des ersten Passat und Scirocco oder den Audi 80. Auch bei aktuellen Projekten wie der geplanten Up!-Modellfamilie kooperieren Volkswagen und Italdesign.

Gallery: Designer geschluckt