GTÜ und ACE untersuchten, wie gut die ,Alleskönner" sind

Keine Lust, zum Winter und Sommer Reifen zu wechseln? Dann könnten Ganzjahresreifen etwas für Sie sein. Doch: taugen die was? Der Auto Club Europa (ACE) und die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) sind der Frage nachgegangen, ob die ,Alleskönner" die spezialisierten Saisonreifen ersetzen können. Bei Tests wurden vier Reifen der Dimension 185/60 R15H mit Winter- und Sommerreifen in der Praxis verglichen. Die verwendete Reifengröße wird beispielsweise an Kleinwagen wie VW Polo oder Opel Corsa verwendet.

Drei von vier Reifen empfehlenswert
Ihre Fähigkeiten mussten die Gummis auf Schnee, Schneematsch, Nässe und unter trockenen Sommerbedingungen beweisen. Der Allwetterreifen Hankook Optima 4S 4-Seasons (Reifensatz: rund 260 Euro) wurde dabei mit einem ,sehr empfehlenswert" bewertet und ging als Sieger aus dem Vergleich hervor. Der Goodyear Vector 4 Seasons (rund 370 Euro) und der Vredestein Quatrac 3 (rund 285 Euro) erhielten von den Testern die Note ,empfehlenswert". Als Verlierer entpuppte sich der Federal Super Steel 657 (rund 195 Euro): Er wurde als ,nicht empfehlenswert" eingestuft.

Im Winter besser als im Sommer
Auf Schnee funktionieren alle drei der als empfehlenswert bewerteten Ganzjahresreifen ,überraschend" gut. Sie erwiesen sich als überlegenswerte Alternativen zum Winterreifen, gegen den sie antreten mussten. Auf dem als besonders unfallträchtig eingestuften Schneematsch punkteten die Fabrikate von Hankook und Vredestein mit ,erstklassigen" Ergebnissen. Die Tester fanden heraus, dass die Ganzjahresreifen hinsichtlich Verschleiß, Lenkpräzision und Bremswege gegenüber einem Sommerreifen allerdings nicht vollständig überzeugen. Sie waren aber dabei laut GTÜ nicht wirklich unsicher.

Im Stadtbereich eine Alternative
GTÜ und ACE kamen trotz des überlegenen Sommerpneus zu dem Ergebnis, dass Ganzjahresreifen für Klein- und Kompaktwagen vor allem im städtischen Bereich durchaus eine Alternative zu Saisonreifen darstellen. Fahrern schneller Limousinen oder Sportwagen jedoch empfehlen sie den saisonalen Wechsel.