Zweiliter-Direkteinspritzer-Diesel im 159 ab 26.700 Euro erhältlich

Ab sofort ist der Alfa Romeo 159 mit einem neuen Turbodiesel- Direkteinspritzer verfügbar: dem 2.0 JTDM 16V mit 136 PS. Damit liegt er genau zwischen den alten 1,9-Liter-Dieseln, die 120 beziehungsweise 150 PS leisteten und nicht mehr angeboten werden. Der neue Vierzylinder entwickelt 350 Newtonmeter Drehmoment und basiert auf dem stärkeren 2.0 JTDM mit 170 PS. Laut Hersteller verbraucht der 136-PS-Motor in der Limousine durchschnittlich 5,1 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einer CO2-Emission von 134 Gramm je Kilometer. Für den Verbrauch in der Kombiversion Sportwagon geben die Italiener 5,2 Liter an. Die CO2-Emission beträgt 137 Gramm je Kilometer. Das Aggregat erfüllt die ab 2011 verbindliche Euro-5-Norm und hat einen Diesel-Partikelfilter. Die Limousine beschleunigt mit dem neuen Vierzylinder in 9,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 202 km/h. Der Sportwagon benötigt 10,1 Sekunden schafft 200 km/h. Als Startpreis für die Limousine 159 2.0 JTDM 16V nennt der Hersteller 26.700 Euro. Der Sportwagon beginnt bei 28.050 Euro.

Serienmäßig gut ausgestattet
Ab Werk kommt der 159 mit sieben Airbags sowie einer Audioanlage samt CD-Player und acht Lautsprechern. Darüber hinaus sind eine Klimaautomatik, elektrische Fensterheber rundum, Nebelscheinwerfer, Lederbezüge für Lenkrad und Schaltknauf, eine Mittelarmlehne vorne mit klimatisiertem Ablagefach, eine Ski-Durchreiche hinten sowie elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel an Bord. Ebenfalls serienmäßig: die Vehicle Dynamic Control VDC, die auch das elektronische Sperrdifferenzial Q2 und die Berganfahrhilfe beinhaltet.

Gehobene Ausstattung Turismo
In der gehobenen Ausstattungsversion Turismo verfügt der Alfa Romeo 159 2.0 JTDM 16V zusätzlich über 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 225/50, einen Tempomaten, Einstiegsleisten mit Edelstahleinsätzen, die Bluetooth-Freisprecheinrichtung Blue&MeTM, Aluminiumeinsätze in Lenkrad und Mittelkonsole, Multifunktionstasten am Lenkrad sowie Sitzbezüge in Leder-Stoff-Kombination. Laut Hersteller hat die Ausstattung einen Mehrwert von 3.450 Euro, woraus sich bei einem Aufpreis von 1.800 Euro ein Preisvorteil von 1.650 Euro ergibt.

Sportpaket ,ti"
Auch für den 159 mit neuem Dieselmotor bieten die Italiener optional das Sportpaket ,ti" an. Alfa Romeo spricht von einem Ausstattungsmehrwert von 5.250 Euro bei einem Aufpreis von 3.300 Euro. Das Paket enthält unter anderem 19-Zoll-Leichtmetallräder, eine Brembo-Bremsanlage, verchromte Abgasendrohre, ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 20 Millimeter, Einstiegsleisten aus Edelstahl, Sportsitze in Leder-Alcantara-Ausführung sowie schwarzes Leder mit roten Nähten für Sportlenkrad und Schaltknauf.

Neuer Basis-Diesel