Erstes Bild zeigt wahrscheinlich den Nachfolger des Impreza XV

Kurz vor der Automesse in Shanghai vom 21. bis 28. April 2011 gibt Subaru einen kleinen Vorgeschmack auf die Studie XV Concept. Sie soll das Design einer neuen Generation von Crossover-Modellen vorwegnehmen. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um die nächste Ausgabe des Impreza XV, die höhergelegte Version der Kompaktbaureihe. Unterm Blech des Concept Cars steckt nach Subaru-Angaben bekannte Allradrechnik des Autobauers. In Shanghai werden die Japaner außerdem technisch orientierte Ausstellungsobjekte zeigen. Beispielsweise einen aufgeschnittenen Outback sowie Exemplare der für die Marke typischen Boxermotoren. Dazu kommt noch ein Rennfahrzeug für den chinesischen Rallye-Sport.

Neue Impreza-Limousine in New York
Fast zeitgleich präsentieren die Japaner auf der New York International Auto Show (22. April bis 1. Mai 2011) die neue Generation des Impreza. Vorgestellt werden sowohl der Fünf- als auch der Viertürer in der jeweiligen US-Version. Mit dem in Shanghai gezeigten XV Concept wäre die kommende Impreza-Familie komplett – bis auf den nächsten WRX STI, die Sportversion der Limousine.

Subaru XV Concept