Elektroauto kommt Ende 2010 für 34.390 Euro nach Deutschland

Für 34.390 Euro bekommt man problemlos ein Mittelklasseauto wie einen Audi A4 oder einen BMW 3er. Ab Ende 2010 kann man auch ein Elektroauto im Kleinstformat dafür kaufen – den Mitsubishi i-MiEV.

Klimaanlage und ESP serienmäßig
Der i-MiEV ist laut Hersteller das erste in Großserie gefertigte Elektrofahrzeug. Für einen Japan-Import nicht unbedingt selbstverständlich: Der Kleinstwagen kommt als Linkslenker. Im erwähnten Preis von 34.390 Euro sind eingeschlossen: eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Außenspiegel sowie Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Zur Sicherheitsausstattung zählen Frontairbags, Seiten- und Kopfairbags vorn, ABS mit Bremsassistent, ESP und Traktionskontrolle sowie Isofix-Halterungen auf den hinteren Sitzen. Für die Batterie und die wichtigsten Elektrokomponenten wie Inverter und Motor gewährt Mitsubishi eine Garantie von fünf Jahren bis 100.000 Kilometer.

,Enormes Potenzial"
,Die Nachfrage nach dem i-MiEV ist riesengroß", so Martin van Vugt, Geschäftsführer von Mitsubishi Deutschland. ,Vor allem im B2B-Bereich sehen wir in den nächsten Jahren ein enormes Potenzial für Elektrofahrzeuge. Wir entwickeln gerade eine monatliche Leasingrate."

Teures E-Mobil