Kombiversion startet im November 2010

Aus dem Astra Caravan wird künftig der Astra Sports Tourer. Damit geht eine fast 50 Jahre dauernde Ära zu Ende. Eine Überraschung ist die Namenswahl des neuen Opel-Kombis nicht, bereits der Insignia vollzog den gleichen Wechsel.

Schick, aber dennoch praktisch
Passend zum neuen Namen wurde das Hinterteil des Astra Sports Tourer ansprechend in Form gebracht. Auffallend ist eine ins Blech der hinteren Kotflügel gepresste Lichtkante, die bis in die Rückleuchten hineinreicht. Anders als beim Insignia Sports Tourer schließt die Heckklappe des Kombi-Astra die Leuchteinheiten nicht komplett ein. Die Ladeöffnung ist fast rechteckig. Das Kofferraumvolumen beziffert Opel mit 500 bis 1.550 Liter, in das Vorgängermodell passten maximal 1.590 Liter Gepäck. Ganz neu ist beim Astra Sports Tourer das so genannte ,FlexFold"-Rücksitzsystem: Durch Druck auf Knöpfe in den Seitenwänden des Gepäckabteils klappen die Rücklehnen im Verhältnis 60:40 um. Die maximale Ladelänge beträgt 1,83 Meter, laut Opel rund drei Zentimeter mehr als bislang. Zur Fahrzeuglänge gibt es noch keine Angaben, der Radstand von 2,68 Meter entspricht aber dem des Astra Fünftürers.

Neue Motoren
Sports-Tourer-Kunden kommen in den Genuss vieler bereits bekannter Extras wie etwa die ergonomischen AGR-Vordersitze, dem FlexRide-Dämpfungssystem mit drei verschiedenen Modi oder der Verkehrszeichenerkennung. Das Motorenangebot besteht aus acht Aggregaten und reicht von 95 bis 180 PS. Einstiegsbenziner ist das 1,4-Liter-Aggregat mit 100 PS. Ganz neu ist ein 1.4 Turbo mit 120 PS, der die Lücke zum Turbo-Otto mit 140 PS schließt. Der Motor soll nur 6,2 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen, den CO2-Ausstoß beziffert Opel auf 145 Gramm pro Kilometer. Für den aufgeladenen 1.4er mit 140 PS steht eine Sechsstufen-Automatik als Alternative zur serienmäßigen Sechsgang-Schaltbox bereit. Die handgeschalteten Astra bekommen zusätzlich eine Schaltpunktanzeige. Noch mehr sparen soll die Start-Stopp-Automatik, welche beginnend mit dem 1.3 CDTI ecoFlex Einzug in das Astra-Angebot hält. Offiziell vorgestellt wird der Astra Sports Tourer Anfang Oktober 2010 in Paris, der Verkauf startet im November des Jahres.

Opel Astra Sports Tourer