Außerdem ist nun optional Torque-Vectoring erhältlich

Ab August 2010 erhalten die Achtzylinder-Versionen des Porsche Panamera, also Turbo, S und 4S serienmäßig eine Bremsenergie-Rückgewinnung sowie optional rollwiderstandsarme 19-Zoll-Ganzjahresreifen. Beim 500 PS starken Panamera Turbo sinkt der Verbrauch so um 0,9 auf 11,3 Liter pro 100 Kilometer. Dabei bringt die Bremsenergie-Rückgewinnung 0,7 Liter, die Reifen 0,2 Liter. Analog verbraucht der Panamera S mit 400 PS und dem Doppelkupplungsgetriebe PDK nun 10,3 statt 10,8 Liter, der gleich starke aber allradgetriebene Panamera 4S PDK 10,6 statt 11,1 Liter – diese Werte gelten für die rollwiderstandsarmen Reifen. Außerdem erhalten nun auch die V8-Versionen das neue Start-Stopp-System aus dem V6-Panamera, das ein schnelleres Anfahren nach dem Stopp ermöglichen soll.

PTV Plus für die Panamera-V8-Modelle
Außerdem ist nun das Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) auch für die Panamera-V8-Modelle erhältlich. PTV Plus optimiert das Einlenkverhalten durch Bremseneingriffe am kurveninneren Hinterrad, wodurch ein zusätzlicher Drehimpuls in Richtung des Lenkradeinschlags. PTV Plus wird zusammen mit dem Wankausgleich (Porsche Dynamic Chassis Control, PDCC) und einer geregelten Hinterachsquersperre angeboten.

Mehr Extras
Porsche bietet für den Panamera zudem mehr Lackfarben, Lederausstattungen und andere Extras an. So sind zum Beispiel eine Standheizung und für die PDK-Fahrzeuge ein Lenkrad mit Schaltpaddles lieferbar. Die dreidimensionale Kartendarstellung des optionalen Navis lässt sich jetzt mit einem Satellitenbild überlagern. Auf komplexen Kreuzungen werden in Europa und den USA nun auch Fahrspur-Informationen dargestellt. Die Tempolimit-Anzeige, die bisher lediglich Autobahnen berücksichtigte, ist nun auch für Hauptstraßen und wichtige Ausfallstraßen verfügbar – soweit die Karten diese Informationen enthalten.

Panamera sparsamer