Colt, Lancer und Outlander mit Preisvorteilen von 4.800 bis 5.700 Euro

Mitsubishi bietet von den Baureihen Colt, Lancer und Outlander Editionsmodelle an. Zusätzlich zur Sonderausstattung verfügen alle drei jeweils über einen iPod touch, einen mobilen Mediaplayer und Taschencomputer der Firma Apple.

Start-Stopp im Mitsubishi Colt
Der Mitsubishi Colt ,Edition" ist ab einem Preis von 9.990 Euro erhältlich. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören unter anderem eine Klimaautomatik sowie 15-Zoll-Leichtmetallräder. Zudem verfügt das Sondermodell ,Edition" über ein Start-Stopp-System. Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbaren Listenmodell beträgt laut Hersteller 4.800 Euro.

Lancer mit Kurvenlicht
Der Lancer ,Edition" bekommt ab Werk Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie einen Regen- und Lichtsensor. Mit an Bord ist auch ein Start-Stopp-System. Die Preise für die beiden Karosserie-Varianten Sportlimousine und Sportback beginnen bei 15.490 Euro. Der Kundenvorteil liegt gemäß Mitsubishi bei 4.900 Euro.

Outlander bekommt 18-Zöller
Der Mitsubishi Outlander ,Edition" ist als zweiradgetriebene Version mit dem Zweiliter-Benzinmotor ab 22.490 Euro erhältlich. Im Preis inbegriffen sind 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Rückfahrwarner sowie eine Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung und Lenkradbedientasten. Die Japaner geben den Preisvorteil des ,Edition"-Modells mit 5.700 Euro an.

Bildergalerie: Drei mal ,Edition"