Die neue Version scheint ein breiteres Heck zu bekommen

Es gibt neue Bilder von der nächsten Generation des BMW 3er. Unser Fotograf hat das Auto als Erlkönig auf der Nordschleife des Nürburgrings erwischt. Wie bisher schon hat das Auto eine deutlich breitere Niere als der 1er. Die Scheinwerfer, die bisher kleiner als beim BMW-Einstiegsmodell waren, kann man wegen der starken Tarnung noch nicht beurteilen. Die Motorhaube des Erlkönigs endet vorne gerade, aber das dürfte nicht so bleiben – sie sieht aus wie draufgenietet.

Breiteres Heck
Die Seitenansicht ist fast unverändert. Der Kofferraumdeckel scheint wie beim aktuellen 3er etwas höher als die Fensterlinie zu liegen. Das Heck erscheint breiter als bisher, und die Rückleuchten reichen nicht so weit an das Nummernschild heran. Die aktuelle Generation des 3er ist seit 2005 auf dem Markt. Der Nachfolger wird für 2012 erwartet. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll die Leistung des Topmodells 335i von 306 PS wieder einmal überboten werden. Man darf auch gespannt sein, ob es im neuen Modell Turbobenziner mit vier Zylindern geben wird, die bei BMW im Gegensatz zu Audi bisher noch fehlen. Auch könnte es Mild- oder Vollhybridversionen geben.

Gallery: BMW 3er als Erlkönig