Pick-up mit starker Musikanlage und mehr Leistung

Der Ford F-150 gehört nach wie vor zu den meistverkauften Autos in den USA. Doch während dort der Pick-up von Farmern verwendet wird, packt der deutsche Car-Audio-Hersteller Magnat keine Getreidesäcke auf die Ladefläche, sondern ein gewaltiges Soundsystem.

Fein gemacht
An Bord ist ein 20.000 Watt starkes Soundsystem mit 17 Lautsprechern und zehn Verstärkern. Zusätzlich wurde die Fahrgastzelle komplett überarbeitet. In der laut Magnat ,sportlichen Wohnlandschaft" gibt es vier Recaro-Sportsitze mit Alcantara-Bezug sowie Navi, DVD, Fernsehempfang, einen iPod und eine Xbox-Spielkonsole. Die Optik wird von 22-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 305er-Bereifung geprägt, hinzu kommt eine matte Lackierung in ,Gun-metal-grey".

Mehr Power
Auch unter dem Blech des F-150 wurde Hand angelegt. Neben einem Sportfahrwerk gibt es mehr Kraft, dafür zuständig war die Firma Wimmer Rennsporttechnik aus Solingen. Nach der Leistungskur stehen 340 PS aus 5,8 Liter Hubraum bereit. Für schöne Töne des V8 ist eine Rennsport-Abgasanlage montiert. Allerdings hat das seinen Preis: Der Pick-up ist nach wie vor ,durstig wie ein Reiter in der Wüste", bekennt die Pressemitteilung.

Gallery: Watt auf die Ohren