3.000 Euro Preisvorteil bei der Urban Move ,First Edition"

Zum Marktstart des überarbeiteten Peugeot 308 am 7. Mai 2011 bietet der französische Hersteller das Sondermodell Urban Move ,First Edition" an. Je 250 Einheiten der Limousine und des SW genannten Kombis will Peugeot produzieren. Die Preise beginnen bei 14.990 Euro für die Limousine beziehungsweise 15.990 Euro für den SW. Das Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Access. Der Preisvorteil beträgt laut Hersteller 3.000 Euro.

Logo auf Vordertüren und Fußmatten
Gegenüber der Version Access ist die Urban Move ,First Edition" zusätzlich mit einer Freisprecheinrichtung, einer Einparkhilfe hinten, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln und elektrischen Fensterhebern hinten ausgestattet. Das Sondermodell ist anhand des Urban-Logos auf den Fußmatten und den Vordertüren zu erkennen. Bei der Karosseriefarbe kann zwischen Weiß, Schwarz und Silber gewählt werden.

1,6-Liter-Diesel oder 1,4-Liter-Benziner
Als Motorisierung stehen dem Sondermodell ein 1,6-Liter-Diesel und ein 1,4-Liter-Benziner zur Verfügung. In Verbindung mit dem 112 PS starken e-HDi-Motor verfügt der Peugeot serienmäßig über ein Start-Stopp-System und ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Verbrauch der Liomousine liegt laut Hersteller bei 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer, die CO2-Emission beträgt 115 Gramm pro Kilometer. Der VTi-Benziner bekommt eine manuelle Fünfgang-Schaltung und leistet 98 PS. 6,3 Liter Kraftstoff sind auf 100 Kilometer nötig, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 144 Gramm pro Kilometer.

"First Edition"