Coupé-Studie auf dem Pariser Autosalon 2010

Wohin geht die Designreise bei Renault? Einen ersten Ausblick auf die Zukunft soll die Studie DeZir, gesprochen wie Désir, dem französischen Wort für Begierde, geben. Das große Z im Modellnamen verweist auf die Signatur Z.E., die alle zukünftigen Elektromodelle der Marke kennzeichnen wird.

Sauberer Antrieb
Dank einer Kevlar-Karosserie wiegt der DeZir nur 830 Kilogramm. Im Heck ist ein Elektromotor mit einer Leistung von 110 Kilowatt gleich 150 PS untergebracht. Das maximale Drehmoment beträgt 226 Newtonmeter, in nur zwei Sekunden soll das Auto auf Tempo 50 sprinten, nach fünf Sekunden sind 100 km/h erreicht. Die auswechselbare Lithium-Ionen-Batterie verfügt über eine Kapazität von 24 Kilowattstunden und ist senkrecht hinter den Sitzen platziert. Die Reichweite beziffert Renault auf 160 Kilometer. Die Kühlung des Akkus erfolgt durch seitliche Luftauslässe. Acht Stunden beträgt die Ladezeit mit Haushaltsstrom, mit 400 Volt ist eine 80-prozentige Aufladung in nur 20 Minuten möglich.

Auffällige Linienführung
Die Frontgestaltung des DeZir wird über die gesamte Breite von einem Lufteintritt bestimmt, in dem mittig das Renault-Markenemblem platziert ist. Die chromfarbene Rhombe hebt sich deutlich vom schwarzen Kühlergrill ab. Die Scheinwerfer in Prismenform stecken in gelochten Einfassungen. Die Fahrzeugflanken sind durch glatte Flächen gekennzeichnet, die durch seitliche, gelochte Aluminiumpaneele durchbrochen werden. Hinzu kommen große 21-Zoll-Räder. Ein Leuchtband mit integrierten Rückleuchten zieht sich über die komplette Heckpartie.

Für bodenständige Piloten
Die Form der Fahrgastzelle erinnert an das Cockpit eines Jagdfliegers. Zwei Kameras verschaffen dem Fahrer trotz des Verzichts auf die Heckscheibe freie Rundumsicht nach hinten. Der Zustieg in den Innenraum erfolgt durch zwei gegensätzlich öffnende Flügeltüren. Weißes Leder kontrastiert mit roten Armaturen und Zierelementen. Als Besonderheit sind die Sitzpolster für Fahrer und Beifahrer in der Mitte verflochten.

Renault DeZir