Spezielles Modell für Spieler und Fans vorgestellt

Einen Aufstieg im doppelten Sinne kann der Kult-Fußballclub FC St. Pauli vermelden. Die Hamburger Kiez-Kicker spielen nicht nur in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga, zudem wechselt der Fahrzeugsponsor von Dacia zu Mini.

Präsenz im Stadion
Die Marke Mini wird bei allen Heimspielen der kommenden Saison im traditionsreichen Millerntor-Stadion präsent sein. Neben der klassischen Bandenwerbung wird es für die Spieler und das Präsidium einen Mini in vereinstypischer brauner Lackierung namens ,Hot Chocolate" geben. Die Fahrzeuge sind in den Vereinsfarben beklebt und tragen das St.-Pauli-Logo an den Seiten.

Auch für Fans
Der Pauli-Mini bleibt nicht nur den Spielern vorbehalten, auch Fans können ihren Mini mit der Logo-Beklebung individualisieren. Das Zubehörpaket ist ab September 2010 bei den Händlern erhältlich und ist limitiert auf alle Fahrzeuge der Marke in brauner Lackierung. Das Design wurde speziell für die Fußball-Kooperation entwickelt.

Kiez-Kicker fahren Mini