Zehn von 14 Autos mit Fünf-Sterne-Bewertung, Landwind floppt

Die Verbraucherschutz-Organisation Euro NCAP hat soeben die Sicherheit von 14 Autos im Crash getestet. Darunter befand sich zum ersten Mal ein in China gebautes Fabrikat. Zehn Fahrzeuge erzielten eine Fünf-Sterne-Wertung, drei wurden mit vier Sternen bewertet und ein Fahrzeug erhielt zwei.

Chinesischer Landwind nur heiße Luft
Nach dem erfolglosen Versuch, 2005 auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen, wagt die chinesische Marke Landwind nun mit dem CV9 einen neuen Versuch. Doch der kompakte Minivan enttäuschte. Lediglich zwei Sterne sprangen heraus, was konträr zum Anspruch des Herstellers steht. Die Chinesen sprechen davon, ihr Modell so modifiziert zu haben, dass es die strengsten europäischen Standards einhält. Euro NCAP bemängelt aber die im Gegensatz zur Konkurrenz schwache Sicherheitsausstattung: Seitenairbags fehlen ebenso wie ESP und ein System zum Schutz des Kopfes. In der Einzelwertung zum Erwachsenenschutz erreichte der Minivan laut NCAP fast drei Sterne, was aber nichts an der Gesamtbeurteilung änderte.

Verbesserter Kia Venga mit fünf Sternen
Korea schneidet im asiatischen Vergleich viel besser ab. Der Kia Venga wurde neu bewertet, nachdem in einem Test im Februar 2010 Schwächen beim Frontalaufprall zutage traten. Dieser Mangel führte zu einer Vier-Sterne-Bewertung. Im aktuellen Test erreichte der Venga fünf Sterne. Kia hat die Karosseriestruktur verbessert.

Jaguar XF enttäuscht leicht
Mehr erwartet hatten sich die Tester vom einzigen Oberklassefahrzeug, dem Jaguar XF. Seine Viersterne-Bewertung ist auf Abstriche bei der Erwachsenen- und Kindersicherheit zurückzuführen. Im Seitenaufpralltest wurde der Schutz für den Brustkorbbereich als schwach eingeschätzt. Die Kopfstützen bieten nur einen marginalen Schleudertrauma-Schutz.

VW Amarok mit bestem Fußgängerschutz
Der Volkswagen Amarok erhielt vier Sterne und mit 17 Punkten die höchste je vergebene NCAP-Bewertung für den Fußgängerschutz. Trotzdem trübte der schwache Schutz des Brustkorbbereichs beim Seitenaufprall das Bild. Sein Markenbruder Sharan glänzte dagegen mit fünf Sternen. Die Bewertung gilt auch für den Seat Alhambra, der mit dem Sharan baugleich ist.

Fünf-Sterne-Bewertung in der Überzahl
Neben Kia Venga und VW Sharan bekamen weitere Fahrzeuge fünf NCAP-Sterne: Der Audi A1, der Mini Countryman, Ford C-MAX und Ford Grand C-MAX, der Kia Sportage, der Opel Meriva und der alte VW Passat, der im November 2010 seinen Nachfolger bekam. Zur Vier-Sterne-Riege gesellte sich der Nissan Micra.

Euro-NCAP-Crashtest