Neues Modell wartet mit sechs Gängen auf

Mit einer Tankfüllung nonstop von Wolfsburg nach Paris: Das soll der renovierte VW Passat BlueMotion schaffen.

Gleicher Motor, mehr Gänge
Wie bereits beim Vorgängermodell arbeitet ein 1,6-Liter-Diesel mit 105 PS unter der Haube. Neu ist das Schaltgetriebe mit nunmehr sechs Gängen. Derart gerüstet, soll die Passat BlueMotion Limousine nur 4,1 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen, beim Variant sind es 4,3 Liter. Der CO2-Ausstoß beträgt 109 respektive 113 Gramm pro Kilometer.

Veränderte Optik
Zu den äußerlich sichtbaren Änderungen des Spritspar-Passats zählen eine tiefer gelegte Karosserie und ein geschlossen schwarz lackierter Kühlergrill mit Chromleiste. Gegen Mehrpreis ist eine exklusive Metallic-Lackierung namens ,Glacier Blue" erhältlich. Der Passat BlueMotion ist ab 26.450 Euro erhältlich, für den Variant werden mindestens 27.400 Euro aufgerufen.

Bildergalerie: Reichweiten-König