Sondermodell auf 100 Exemplare limitert

Renault bietet das Mégane Coupé in der limitierten Sonderedition ,Monaco GP" an. 100 Exemplare will der französische Hersteller vom ausschließlich in Weiß erhältlichen Zweitürer anbieten. Ab 24.450 Euro ist das Sondermodell mit einem 180 PS starken Benziner zu haben. Laut Renault hat der Kunde einen Preisvorteil von 1.080 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell in der Variante ,Dynamique".

Dunkel getöntes Panorama-Glasdach
Für einen exklusiven Auftritt der Sonderedition sorgen glänzend schwarze 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Diamanteffekt. Das Panorama-Glasdach sowie die Heck- und Seitenscheiben sind dunkel getönt. Zusammen mit Außenspiegelgehäusen in schwarzer Klavierlackoptik und dunklen Scheinwerfermasken ergibt sich ein Kontrast zur weißen Außenlackierung. Front- und Heckschürzen des Mégane Coupé GT runden das Monaco-GP-Design ab.

Stoff-Leder-Polsterung in Anthrazit
Das Interieur des Mégane Monaco GP ist mit einer Stoff-Leder-Polsterung in Anthrazit ausgestattet. Applikationen an der Mittelkonsole, der Instrumententafel und den Türverkleidungen sind in Weiß gehalten. Serienmäßig sind unter anderem eine Klimaautomatik, eine Einparkhilfe hinten und ein Licht-und Regensensor dabei. Zudem verfügt das Sondermodell über das Coupé-typische Sportfahrwerk und eine um zwölf Millimeter abgesenkte Karosserie.

Mégane "Monaco GP"