Der 6er erhält mehr Power, neue Felgen und Aufwertung des Interieurs

Der BMW-Tuner Kelleners Sport widmet sich bereits dem neuen 6er Cabrio und bietet als äußere Optik-Retusche hauseigene Felgen an. 19-Zöller werden typischerweise an der Vorderachse mit Pneus im 245er-Format kombiniert, an der Hinterachse kommen 275er-Schlappen zum Einsatz. Auf 20-Zoll-Felgen zieht das Merziger Unternehmen 255er- beziehungsweise 285er-Gummis. Die breiten Walzen sind ratsam, denn auch bei der Motorleistung setzen die Saarländer an. So bringt ein elektronisches Zusatzmodul den 4,4-Liter-Turbo-V8 des 650i von 407 auf 490 PS. Das Drehmoment steigt von 600 auf 720 Newtonmeter.

Alu-Akzente für den Innenraum
Das Interieur verändert Kelleners mit schwarzen Velours-Fußmatten sowie Alu-Sportpedalen und einer Alu-Fußstütze. Bis dahin kostet das dezente Tuning inklusive Leistungssteigerung und Rädern 7.145 Euro. Wer will, kann seinen BMW innen außerdem noch mit individuellen Lederausstattungen und edlen Hölzern aufwerten. Weitere Komponenten wie Auspuffanlagen, Fahrwerkslösungen sowie Sportlenkräder befinden sich laut Tuner bereits in Vorbereitung.

Gallery: Sechs-Machine