Leichte Modifikationen senken den Verbrauch beim dCi 70 eco2

Renault schickt den Clio dCi 70 eco2 leicht modifiziert zu den Händlern. Das Diesel-Einstiegsmodell, das ausschließlich in der Ausstattungslinie Expression zu haben, ist, wurde in erster Linie zur Sparsamkeit erzogen.

Drehmoment wächst
So sank der Gesamtverbrauch des 68 PS starken 1,5-Liter-Selbstzünders von 4,5 auf 4,3 Liter. Damit beträgt auch die CO2-Emissionen nur noch 115 statt 120 Gramm pro 100 Kilometer. Dafür wächst das Drehmoment des Vierzylinders von 160 auf 180 Newtonmeter, er soll bei niedrigen Touren mehr Druck bieten.

Teurer geworden
Ab Werk an Bord sind das ESP, ein Bordcomputer, eine Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung, eine elektrische Servolenkung und eine im Verhältnis 1:2 teilbare Rückbank. Beim überarbeiteten Modell bringt eine neue Polsterfarbe ebenso frischen Wind in den Wagen wie eine Chromumrandung für die Armaturentafel. Dafür wurden die Nebelscheinwerfer aus der Serienausstattung genommen, sie sind nun für 90 Euro Aufpreis bestellbar. Der Diesel-Expression ist ab 14.100 Euro lieferbar – das sind 500 Euro mehr als bisher.

Sparsamer Einsteiger