Nach oben öffnende Türen machen den Italo-Stier spektakulärer

Tuner Hamann hat auch für den überarbeiteten Lamborghini Gallardo LP560-4 ein Programm aufgelegt und verpasst dem italienischen Sportwagen eine neue Montur im Breitformat. Das Bodykit des ,Victory II" kostet rund 33.000 Euro und umfasst eine Frontschürze mit Karbonmittelteil, einen Frontspoiler, zwei vordere Kotflügel, neue Seitenschweller, Kotflügelverbreiterungen hinten, eine Dachlufthutze, einen Heckdiffusor sowie einen Sportendschalldämpfer. Zum Preis des Pakets kommen noch die Kosten für Montage und Lackierung. Für einen Aufpreis von 2.380 Euro besteht die Lufthutze aus Karbon. Mehrkosten von 5.938 Euro verursacht der Kohlefaserüberzug der Fronthaube.

Flügeltüren nachgerüstet
Wir kennen Sie vom Lamborghini Countach, vom Diablo und vom Murciélago: Flügeltüren. Der Gallardo dagegen muss seit seiner Einführung ohne dieses Merkmal auskommen. Hamann baut den Sportler auf Wunsch so um, dass sich die Türen wie bei den anderen genannten Modellen öffnen. Kostenpunkt: 17.731 Euro. Ergänzend zu den anderen Karosserieteilen bietet der Tuner noch einen mächtigen Heckflügel an, der hinten bei höheren Geschwindigkeiten mehr Anpressdruck auf die Straße bringen soll. Das Teil ist entweder in Fiberlas- oder Karbon-Ausführung zu haben: Dafür sind dann 3.808 beziehungsweise 7.616 Euro fällig.

Mehr Leistung und neue Felgen
Bei der Leistungssteigerung für den italienischen Stier geht Hamann behutsam vor. Für 4.700 Euro bringt der Veredler den 5,2-Liter-V10 auf elektronischem Weg von 560 auf 580 PS. Der Drehmomentwert steigt von 540 auf 575 Newtonmeter. Für die Höchstgeschwindigkeit gibt das Unternehmen aus Laupheim eine Verbesserung um 3 auf 328 km/h an. Diese erreicht der Victory II auf neuen 20-Zöllern. Die ,Edition Race"-Felgen mit Sonderlackierung sollen dank geringem Gewicht die ungefederten Massen reduzieren, womit sich Hamann Verbesserungen bei Handling, Beschleunigung und Bremsverhalten verspricht. Ein Radsatz mit 235er-Reifen vorne und 325er-Pneus hinten steht mit 12.370 in der Preisliste.

Auch innen mit Kohlefaser
Wie das Exterieur ergänzt Hamann auch das Interieur durch Karbon-Elemente. Ein 14-teiliges Set aus Karbonfolie für Zierleisten, Türöffner und Lenkrad kostet die Kleinigkeit von 7.604 Euro. Satte 15.232 Euro machen auf der Rechnung die Sportsitze Rückenschale aus Karbon und Lederbezug aus. Am günstigsten kommt man mit dem Fußmattensatz für 464 Euro weg. Das sind Peanuts für jemanden, der allein über 170.000 Euro für einen Gallardo ausgegeben hat.

Überflügelt: Victory II