Hilfe beim Reifen-Aufpumpen durch Anzeige des exakten Drucks

Continental will in Zukunft ein Reifendruck-Kontrollsystem anbieten, das den Reifendruck per Smartphone kontrolliert. Eine neue Anwendung für das Handy warnt bei Druckverlust, informiert aber auch beim Nachfüllen, wenn der korrekte Druck erreicht ist.

Endlich unabhängig von Druckmessern
Laut Continental ist man mit dem ,Filling Assistant" beim Aufpumpen unabhängig von ungenau messenden Luftdruckstationen. Ist der Reifen richtig gefüllt, ertönt optional ein kurzes Hup- und Blinksignal zur Bestätigung für den Fahrer. Technische Voraussetzung des Systems sind ein Reifendruck-Informationssystem mit entsprechender Sensorik im Reifen und eine ab Werk im Fahrzeug integrierte Elektronik mit Funk-Schnittstelle. In Serien gehen könnte der Filling Assistant in Neufahrzeugen ab 2013. Ab dem gleichen Jahr soll es laut Continental auch erste Reifen geben, bei denen der Sensor nicht mehr im Ventil, sondern unter der Lauffläche untergebracht ist.