Wolfsburger Sponsor übergab neue Dienstwagen an die Profikicker

Pünktlich zum Start der neuen Bundesliga-Saison können sich die Kicker von Werder Bremen über ihre neuen Dienstwagen freuen. Sponsor VW übergab jetzt 44 Fahrzeuge an Spieler, Trainer und Verantwortliche.

Beliebter Touareg
Als besonders begehrt erweist sich bei den Bremer Fußballern der Touareg. So entschieden sich unter anderem Trainer Thomas Schaaf und Mannschaftskapitän Torsten Frings für das große SUV. Manager Klaus Allofs ist, wie bereits in der vergangenen Saison, mit einem Phaeton unterwegs. Doch nicht nur ganz große Fahrzeuge sind gefragt. Nationalverteidiger Per Mertesacker etwa fährt einen Golf – den aber in der starken R-Version mit 270 PS.

Auch dabei: Touran und Tiguan
Die Pkw-Flotte für den Bundesligaverein umfasst auch die Modelle Touran, Sharan, Tiguan, Passat CC, Scirocco und Golf GTI. Die Werder-Kicker übernahmen ihre neuen Dienstautos am Neustädter Hafen in Bremen. Die Übergabe glich dem Start zum berühmten Rennen von Le Mans: Die Fußballer sprinteten zu ihren Fahrzeugen, stiegen ein und nahmen ihre neuen Autos in Besitz. Volkswagen ist seit zwei Jahren offizieller Automobil-Partner des SV Werder Bremen.

Bildergalerie: Werder Bremen fährt VW