,Sondermodell 2010" für 49.900 Euro jetzt vorbestellbar

Das Elektroauto Luis 4U green kann als ,Sondermodell 2010" ab sofort vorbestellt werden. Reservierbar ist das Fahrzeug auf der Website des in Ammersbek bei Hamburg ansässigen Herstellers Luis. Schon im Herbst 2009 konnte man bei der Firma ein Elektroauto bestellen, doch der chinesische Partner der Firma sprang in letzter Minute ab und so platzte die Sache.

Rund 200 Kilometer Reichweite
Das ,Sondermodell 2010" des 3,97 Meter langen Luis 4U green verfügt über einen Lithium-Eisenphosphat-Akku mit einer Speicherkapazität von 32 Kilowattstunden, der für eine Reichweite von rund 200 Kilometer sorgen soll. Der Elektromotor bringt eine maximale Leistung von 27 Kilowatt (37 PS), das Drehmoment beträgt 220 Newtonmeter. Der Luis 4U green wird in Zusammenarbeit mit einem nicht genannten, chinesischen Joint-Venture-Partner in der Nähe von Shanghai produziert und in der Elektroversion europaweit vertrieben. Das Sondermodell kostet 49.900 Euro und verfügt über eine ungewöhnlich umfangreiche Ausstattung: Ledersitze, CarPC, ein Navigationssystem, eine Klimaanlage und eine Rückfahrkamera. Laut Hersteller empfiehlt sich das Fahrzeug für Car-Sharing sowie Gewerbetreibende, Firmenflotten oder Kommunen.

Normalmodell für unter 40.000 Euro
Der normale Luis 4U green ist bereits ab 39.900 Euro erhältlich. Er besitzt aber nur eine Akkukapazität von 25 Kilowattstunden. Ein bundesweites Netz von Werkstätten ist laut Luis im Aufbau – neben dem schon bestehenden im Ammersbek sollen bis 2013 sechs weitere entstehen.

Bildergalerie: E-Mobil mit Ledersitzen