Serienversion läuft 2011 im russischen Sankt Petersburg vom Band

Auf dem Moskauer Auto Salon 2010 (25. August bis 5. September) gibt Hyundai mit dem Concept RB einen Vorgeschmack auf eine kommende Kompaktlimousine für den russischen Markt. Charakteristische Designmerkmale, die ihren Weg in die Serie finden sollen, sind der große sechseckige Frontgrill, die Frontscheinwerfer und die L-förmigen Nebellampen. Die Designsprache orientiert sich am von den Koreanern beim Modell Avante eingeschlagenen Weg.

Zwei Motoren
Bei der Serienversion werden zwei Benzinmotoren mit 1,4 und 1,6 Liter Hubraum, Multiporteinspritzung und variabler Ventilsteuerung zum Einsatz kommen. Sie leisten 107 beziehungsweise 124 PS. Das Drehmoment beträgt 135 beziehungsweise 156 Newtonmeter. Die Gänge werden entweder von einer Viergangautomatik oder über ein manuelles Fünfganggetriebe verwaltet. Ab Januar 2011 wird die Serienversion des Konzeptautos in Sankt Petersburg vom Band rollen und im Frühjahr 2011 auf den russischen Markt kommen. Wie das Serienmodell heißt und ob es auch auf den deutschen Markt kommen wird, blieb offen.

Hyundai made in Russia