Neuer Kompakt-Mitsubishi als Studie auf Genfer Autosalon 2011

Auf dem 81. Genfer Automobilsalon (1. bis 13. März 2011) wird Mitsubishi Motors als Weltpremiere das ,Concept Global Small" in Form einer Studie präsentieren. Das Fahrzeug soll ,kompaktes, modernes Design mit höchster Energie-Effizienz zu einem wirtschaftlichen Angebot an die Verbraucher" vereinen. Das neue Kompakt-Automobil von Mitsubishi wird ab März 2012 in die Serienproduktion gehen. Gebaut wird er im neuen Mitsubishi-Werk in Thailand.

90 Gramm CO2 pro Kilometer
Die Japaner versprechen mit dem Concept Global Small ein wendiges Fahrzeug mit einfacher und intuitiver Bedienbarkeit. Angetrieben wird der Kompakte von reibungsoptimierten Motoren mit 1,0 und 1,2 Liter Hubraum, die an ein neu entwickeltes CVT-Getriebe gekoppelt sind. Zudem ist der Concept Global Small mit einem regenerativen Bremssystem ausgestattet. Spritsparend sollen sich Optimierungen bei Gewicht und Aerodynamik auswirken, ebenso das Start-Stopp-System im Leerlauf. Der Hersteller gibt einen CO2-Ausstoß von 90 Gramm je Kilometer an. Das sind vier Gramm mehr als beim Smart Fortwo 0.8 cdi, dem sparsamsten Fahrzeug auf dem Markt. Allerdings ist der Mitsubishi ein vollwertiger Fünfsitzer, der Smart nur ein Zweisitzer.

Bildergalerie: Sparmobil-Weltpremiere