BlueMotion Technology hält ab Frühjahr 2011 Einzug in die Modellreihe

Auf der 63. Nutzfahrzeug-IAA in Hannover (23. bis 30. September 2010) stellt Volkswagen den Transporter mit TDI und BlueMotion Technology als besonders sparsame Variante der Baureihe vor. Der Hersteller gibt für das Grundmodell mit Zweiliter-Dieselmotor und 83 PS einen Verbrauch von 6,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer an. Das sind 0,5 Liter weniger als bei einem gleich ausgestatteten, aktuellen Serienmodell. Einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 193 Gramm pro Kilometer steht eine Emission von 179 Gramm gegenüber.

Start-Stopp und Rekuperation
Zur Kraftstoffeinsparung soll laut VW die Kombination des Common-Rail-Vierzylinder-Diesels mit einem Start-Stopp-System, Rekuperation, rollwiderstandsarmen Reifen und aerodynamischen Maßnahmen sorgen. Seine Markteinführung wird der Transporter in dieser Konfiguration ab Frühjahr 2011 haben. Den Mehrpreis geben die Hannoveraner mit 458 Euro an. Im Paketpreis soll dann auch ein Tempomat enthalten sein. Laut Hersteller ist mittelfristig auch der Einsatz des Doppelkupplungsgetriebes DSG geplant.

Bessere Trinksitten