60 Exemplare des Roadsters als Sonderversion mit 1.000 Euro Preisvorteil

So langsam heißt es Abschied nehmen. Bereits im Juli 2010 wurde die Produktion des Daihatsu Copen eingestellt. Aus der letzten Charge sind 60 Abschieds-Sondermodelle des kleinen Roadsters für den deutschen Markt reserviert. Sie kosten jeweils 18.900 Euro und bieten dafür eine Perleffektlackierung in Stahlgrau, Silber oder Dunkelgrün, ein CD-Radio mit USB-Anschluss und Fußmatten im Sondermodell-Design. Laut Daihatsu ergibt sich dadurch ein Preisvorteil von rund 1.000 Euro. Angetrieben werden die Sonderversionen vom bekannten 1,3-Liter-Vierzylindermotor mit 87 PS.

Verkauf bis Mitte 2011 sicher
Der Verkauf des Copen ist in Deutschland laut Daihatsu Deutschland bis Mitte 2011 gesichert. Die beim Hersteller in Japan bestellten Stückzahlen würden ausreichen, um in den nächsten zwölf Monaten alle Kundenwünsche auch bei den regulären Modellen zu befriedigen.

Gallery: Sayonara Daihatsu Copen