Neue Felgen und eine neue Abgasanlage sorgen für mehr Individualität

Seit Ende März 2011 ist das neue 6er Cabrio von BMW im Handel. Um den offenen Bayern noch sportlicher wirken zu lassen, bietet Hamann individuelle Tuningmöglichkeiten an.

Drei verschiedene Felgendesigns
Für den Frischluft-6er stehen drei verschiedene Felgendesigns ab 5.783 Euro bereit: Mattschwarze 20-Zöller, 20- oder 21-Zoll-Räder in Silber oder Mattschwarz beziehungsweise 21-Zöller mit Hochglanz verchromtem Felgenhorn. Alle Felgen können einzeln oder als Komplettradsatz mit den passenden Reifen bestellt werden und sind mit den werksseitig verbauten Reifendrucksensoren kompatibel. Damit die Leichtmetallräder auch entsprechend zur Geltung kommen, senkt Hamann den BMW auf Wunsch mittels progressiver Fahrwerksfedern vorne um rund 30 Millimeter und hinten um zirka 25 Millimeter ab. Die Federn kosten 464 Euro.

Neuer Sound aus vier Rohren
Den Motor lässt der Tuner zwar unberührt, für einen klangvolleren Sound soll aber ein 3.320 Euro teures Edelstahl-Abgassystem sorgen. Es besteht aus einer Vierrohr-Abgasanlage mit runden, 90 Millimeter Durchmesser großen Endrohren und einem Mittelschalldämpfer.

Aluminium-Verzierung im Innenraum
Auch im Interieur legt Hamann Hand an. Aluminium-Pedale und eine Fußstütze, die in Silber oder Schwarz eloxiert ist, sollen für eine noch sportlichere Optik sorgen. Schwarze Fußmatten mit einem silbernen Hamann-Logo runden die Änderungsmöglichkeiten für den Innenraum ab. Auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) will Hamann einen Bodykit für das 6er Cabrio vorstellen.

Sportlicher Freiluft-Auftritt